Axel
image

Ich, Axel, habe nach meiner Fahrlehrerausbildung zunächst ein Jahr in Köln gearbeitet, bevor ich dann in Remscheid die STERN-FAHRSCHULE übernommen habe.

Der Name ist also gar nicht von mir, kann gar nix dafür, aber mittlerweile find’ ich ihn ganz gut und im Laufe der Jahre ist die Stern-Fahrschule in Remscheid, glaub' ich, auch ein kleines Markenzeichen geworden.

Zugegeben, der Job ist schon manchmal etwas stressig, aber ich hab’ im Laufe der Zeit so nette Leute kennengelernt und bei aller Arbeit auch jede Menge Spaß gehabt. Viele ehemalige Schüler kommen nach der Theorie einfach mal so vorbei – find’ ich immer wieder klasse, wenn man sich nach der Ausbildung nicht ganz aus den Augen verliert.

Wenn ich nicht gerade im Auto sitze liebe ich Sport über alles und natürlich Musik machen. (Macht ihr mal ’nen Fehler, spiel ich euch "zur Strafe" meinen neusten "Hit" vor :-)) . Aber keine Sorge, das kann ich wirklich keinem zumuten).